Update von Windows 8 auf 8.1 – Fehler 0x80070004

Seit heute Mittag ist Windows 8.1 offiziell verfügbar und kann über den „Store“ automatisiert installiert werden. Interessant ist die Tatsache, dass Microsoft lediglich noch zwei Jahre Aktualisierungen für Version 8 zur Verfügung stellen möchte, das neue 8.1 hingegen soll bis ins Jahr 2023 versorgt werden.

Für Besitzer von Windows 8 ist die Installation des Nachfolgers kostenlos, jedoch muss zunächst die Downloadgröße von ca. 3,6 GB überwunden werden. Die anschließende Installation schlug bei mir leider mit dem Fehlercode 0x80070004 fehl. Eine Recherche im Internet führte zu keinen Erkenntnissen. Schnell hatte ich jedoch den Verdacht, dass als Ursache für den Fehler das Verschieben der Benutzerprofile auf eine andere Partition infrage kommt. Wie vor einem Jahr im Beitrag Erster Eindruck von Windows 8 beschrieben, habe ich Windows auf der Partition C:\ und die Benutzerdaten (den Ordner C:\Users) z.B. auf D:\ abgelegt. Ein symbolischer Link führt dann zum korrekten Ordnerpfad.

Mithilfe eines Windows 8 Bootmediums habe ich diese Konfiguration unter Anwendung des xcopy Befehls, wie im genannten Beitrag beschrieben, rückgängig gemacht. Im Anschluss daran wurde die Installation von Windows 8.1 erfolgreich durchgeführt! Schließlich konnte ich die Benutzerordner wieder von der Systempartition zurück auf eine andere Partition verschieben.

Vielleicht hilft es ja jemandem, der eine ähnliche Konfiguration vorgenommen und nun mit Problemen bei der Aktualisierung auf 8.1 zu kämpfen hat.


Diesen Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

6 Gedanken zu „Update von Windows 8 auf 8.1 – Fehler 0x80070004“

  1. Hallo Daniel, vielen Dank für die Info!
    Leider hilft sie mir dennoch nicht weiter, da meine SSD-Systemplatte nicht mehr genug Platz für den Userorder von D: bietet. Wenn ich ihn nur teilweise auf die SSD kopiere kann Win8 danach keinen User laden, startet daher nicht und ich kann das auch über diverse Reparaturversuche nicht ausbügeln.
    Ich werde wohl erst mal bei Win8 bleiben und irgendwann das System neu aufsetzen.
    (Es ist mir immer noch unklar, dass MS den Userordner im Zeitalter teurer SSD´s nicht frei wählen lässt.)
    Die andere im Netz zu findende Problemlösung, temporär den Virenscanner zu löschen half bei mir übrigens auch nicht.
    Gruß André

    1. Ergänzung:

      Ich hatte einen geplanten Task („Aufgabenplanung“), der alle 30 Minuten Dateien von meinem lokalen PC auf einen UNC-Pfad kopiert hat.

      Diesen habe ich zur Sicherheit deaktiviert, dann alles nochmals probiert und jetzt habe ich nach gut 2 Stunden ein Windows 8.1.

      *VerhaltenerJubel*

  2. Vielen Dank für den Blogeintrag.
    Ich denke bei mir könnte das gleiche Problem vorliegen. Ich habe meine Benutzerordner ebenfalls auf eine zweite Partition verschoben und bekomme nun den Fehler beim Versuch auf Windows8.1 upzudaten.

    Ich werde in den nächsten Tagen mal testen ob das Zurückspielen des User-Verzeichnisses nach C: auch bei mir das Update ermöglicht.

  3. Moin, also an den Userprofilen kann es nicht liegen, da auf meinem Laptop alle auf c liegen und ich dennoch den gleichen Fehler angezeigt bekomme. Was mich nur stutzig macht ist, das seit dem gescheiterten Versuch auch 8 weitere Store-Updates Fehlermeldungen ausgeben ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.