Skandinavienreise 2012 – Nässjö und Linköping

Weiter ging die Reise über die Öresundbrücke nach Schweden. Malmö ließ ich direkt hinter mir und fuhr weiter nach Nässjö, um dort für ein paar Stunden zu verweilen. Ein kleines Städtchen im småländischen Hochland. Noch am selben Tag ging es weiter nach Linköping. Ah wie ich sehe, war an diesem Tag das Wetter wohl doch nicht so schön – naja das hat an diesem Tag überhaupt nicht gestört.

8 Monate nach Ende meines Auslandssemesters war ich also wieder da – back in Linköping! Wohnen konnte ich fast in Sichtweite meines alten Zimmers in einem Korridor in Ryd und sogar mit einem Fahrrad wurde ich ausgestattet. Das war verdammt cool. Mitte August waren noch nicht so viele schwedische Studenten vor Ort. Wobei die Erstsemesterfeierlichkeiten bereits begonnen hatten – schließlich gehen die 2 Wochen lang! Jede Menge neue Austauschstudenten waren auch schon in Ryd angekommen und es war einfach herrlich zu sehen, wie aufgeregt alle in den ersten Tagen in einem fremden Land waren. Am liebsten wäre ich einfach da geblieben, anstatt nach 2 Tagen weiterzuziehen. In Valla und Gamla Linköping gab es einige neue Sachen zu entdecken, die ich im Jahr zuvor wahrscheinlich schlicht übersehen hatte. Außerdem ist der Cloetta Shop umgezogen und wurde vergrößert. Er passt nun längst nicht mehr so gut in das traditionelle Umfeld, aber hat dafür ein noch größeres Angebot an Süßigkeiten. Insgesamt hat es sich sehr gelohnt, die Reise über Linköping zu lenken, da es mich doch sehr an meine Zeit dort erinnerte und ich die Stadt als ehemaliger Student und nun Tourist aus etwas anderem Blick betrachten konnte.

 

Weitere Beiträge von dieser Reise:
Skandinavien 2012 #1
Skandinavienreise 2012 – Kopenhagen
Skandinavienreise 2012 – Nässjö und Linköping
Skandinavienreise 2012 – Oslo
Skandinavienreise 2012 – Stockholm


Diesen Beitrag teilen:
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Ein Gedanke zu „Skandinavienreise 2012 – Nässjö und Linköping“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.